Die Sächsische Landeskirche informiert über Regelungen zur Änderung der Ausführungsverordnung zur Kirchgemeindeordnung ab 1. Dezember 2020:
 
Darin sind die Rahmenbedingungen für Gottesdienste in Pandemiezeiten aufgeführt. Es werden Vorgaben bei einer fünftägigen Überschreitung der 7-Tages-Inzidenz von über 50 Neuinfektionen auf 100.000 Einwohner und einer fünftägigen Überschreitung der Inzidenz von über 200 gesondert geregelt. Der neu eingefügte § 12a der Kirchgemeindeordnung beschreibt dabei die Hygienevorschriften in Gottesdiensten.
 
Überschreiten der 7-Tages-Inzidenz von 50:
  • Das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung ist vor, während und nach dem Gottesdienst durchgängig verpflichtend, ausgenommen hiervon sind liturgisch Handelnde.
  • Der Mindestabstand von 1,5 Metern ist für Personen aus unterschiedlichen Hausständen einzuhalten. Die Personenobergrenze für Gottesdienste entspricht der Personenzahl, die unter Einhaltung dieses Mindestabstandes in der jeweiligen Kirche/dem jeweiligen Gemeindesaal Platz findet.
  • Die Dauer der Gottesdienste soll nicht mehr als 60 Minuten betragen.
  • Der Gemeindegesang ist nur mit Mund-Nasen-Schutz möglich, die Zahl der Lieder bzw. Strophen ist gegenüber einer 7-Tages-Inzidenz von unter 50 Neuinfektionen zu reduzieren.
Überschreiten der 7-Tages-Inzidenz von 200:
  • Das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung ist vor, während und nach dem Gottesdienst durchgängig verpflichtend, ausgenommen hiervon sind liturgisch Handelnde.
  • Die Personenobergrenze ist auf die Hälfte der bisher in den Hygienekonzepten festgelegten Personenobergrenzen unter Vergrößerung der Mindestabstände zu reduzieren. Alternativ kann die Personenobergrenze durch Erhöhung der Mindestabstände auf mindestens 2 Meter neu festgelegt werden.
  • Die Dauer der Gottesdienste darf 45 Minuten nicht überschreiten.
  • Der Gemeindegesang ist nur mit Mund-Nasen-Schutz möglich und auf ein Lied am Ende des Gottesdienstes beschränkt.

In Gebieten mit einer fünftägigen Überschreitung des Inzidenzwerts 200 können Gruppen und Kreise nicht mehr in Präsenz stattfinden. Die Nutzung digitaler Begegnungsformen ist jedoch eine Möglichkeit, die genutzt werden sollte.

Handhygiene Handhygiene Handhygiene Handhygiene Handhygiene

 

3.Sonntag nach Epiphanias
an 24.01.2021 08:30
Predigtgottesdienst Kirche Trünzig 3.Sonntag nach Epiphanias Kirche Trünzig
Letzter Sonntag nach Epip...
an 31.01.2021 10:00
Predigtgottesdienst Kirche Trünzig Letzter Sonntag nach Epip... Kirche Trünzig
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok